zum Inhalt

Frauenmahle

Frauenmahl Basel 2015 „Grenzgängerinnen“


Wann: 

Freitag, 23. Oktober 2015

Wo:

Basel, Offene kirche Elisabethen

Kontakt

Evangelische Frauen in Baden, Anke Ruth-Klumbies, Tel.: 0721 9175321

Anmeldung:

Anmeldung bis 15.10.2015 unter:


Schweiz: Fachstelle für Genderfragen und Erwachsenenbildung der ERK BL, Tel.: 0619230660, E-Mail: gender-bildung@refcl.ch


Oder


Deutschland:  Evangelische Frauen in Baden, Tel.: 07219175324, E-Mail: kerstin.peras@ekiba.de

Veranstaltet durch:

Evangelische Frauen in Baden, 

Fachstelle für Genderfragen und Erwachsenenbildung der ERK BL,

Forum für Zeitfragen,

katholisch bl.bs,

Katholischer Frauenbund BS,

Evangelischer Kirchenbezirk Markgräflerland, Offene Kirchen Elisabethen,

Projekt Frauentheologie BS

Beschreibung:

Frauen treffen sich zu einem festlichen Essen und tauschen sich über die Zukunft von Religion und Kirche aus. Das Frauenmahl zum Thema Grenzgängerinnen ist ökumenisch und länderübergreifend. Spannende Frauen aus Politik, Theologie, Kunst und Kultur stellen dabei ihre Gedanken zum Thema vor und regen zum Gespräch an.

Referentinnen

 

Carena Schlewitt

Künstlerische Leitung Kaserne Basel

zur Tischrede

PD Dr. Christina Aus der Au Heymann

Theologin/Präsidentin DEKT

Mirsada Voser

Interreligiös/Bosnische Muslima Sarajewo

zur Tischrede

Miroslava Rap

Frieden/Ukrainische Griechische-Katholische Kirche

Marion Dammann

Landrätin Landkreis Lörrach

zur Tischrede




Dieser Internetauftritt gehört zum Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie (vorher: Frauenstudien- und -bildungszentrum in der EKD, FSBZ).
Besuchen Sie uns unter www.gender-ekd.de.

www.frauenmahl.de benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Mehr dazu.