zum Inhalt

Frauenmahle

1. Böblinger Frauenmahl

Reden - Essen - Feiern. Damit wir klug werden.

Wann:

Sonntag, 02. November 2014, 18 Uhr

Wo:

„Feste Burg“ Böblingen, Sindelfinger Str. 9

Kontakt und Anmeldung:

Anmeldung über das Geschäftsführende Pfarramt Süd der Stadtkirchengemeinde, Schloßberg 13, 71032 Böblingen
Pfarrerin Gerlinde Feine
E-Mail: gerlinde.feine@elkw.de
Eintrittspreis 35 Euro

Veranstaltet durch:

Evangelische Stadtkirchengemeinde Böblingen

Zum Kernteam gehören die Familien- und Gleichstellungsbeauftragte der Stadt BB, die Leiterin der Evang. Erwachsenenbildung im Kirchenbezirk BB und die Schuldekanin

Beschreibung:

Das 1. Böblinger Frauenmahl orientiert sich am Motto des kommenden Stuttgarter Kirchentags, „damit wir klug werden“, das unter verschiedenen Aspekten bedacht werden soll.

Referentinnen:


Dr. Ellen Ueberschär

Pfarrerin und Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentags, Fulda

zur Tischrede: „Macht Kirchentag klug?“

Christina Erdkönig

Journalistin, Buchautorin, Diplom-

Kulturwirtin, Magstadt

zur Tischrede: „Überreste eines Lebens aufräumen - Warum die Auseinandersetzung mit den Dingen der verstorbenen Eltern klug macht“

Bernadette Schoog

Moderatorin, Kommunikationswissenschaftlerin, Dozentin für Rhetorik, Speyer

zur Tischrede: „Macht Talken klug?“

Dr. Waltraud Bretzger

Diplom-Chemikerin, Mitglied der

Württembergischen Evangelischen Landessynode, Heidenheim

zur Tischrede: „Warum aus einem Sperling keine Nachtigall werden kann - wie Hormone das Leben steuern“

Musik:

 

Christine Euchenhofer

Sopran

Dorothee Seizer

Klavier


Zur Menükarte Böblingen (PDF, 342KB)

Dieser Internetauftritt gehört zum Evangelischen Zentrum Frauen und Männer gGmbH, Fachbereich Evangelische Frauen in Deutschland.
Besuchen Sie uns unter www.evangelischefrauen-deutschland.de.