zum Inhalt

Frauenmahle

1. Bremer ökumenisches Frauenmahl

Jede nach ihrer Façon? Kirche, Religion und Gesellschaft zwischen Identität und Toleranz

Wann:

Mittwoch, 06. November 2013, 18 Uhr

Wo:

Kulturkirche St. Stephani, Stephanikirchhof 8, 28195 Bremen

Anmeldung:

Freie Anmeldung – bitte schriftlich bis zum 23.10.2013 an: info@kfd-bremen.de 

Teilnahmebeitrag: 35 Euro (Ermäßigung auf Anfrage)

Die Anmeldung ist erst verbindlich, wenn der Teilnahmebeitrag eingegangen ist. Die Plätze werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung vergeben.

Kontakt:

gleichstellungsbeauftragte@kirche-bremen.de

0421 5597-242

Veranstaltet durch:

Ruth Heß, Gleichstellungsbeauftragte_r der Bremischen Evangelischen Kirche
Suzana Muthreich, Dekanatsvorsitzende der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschland in Bremen

Beschreibung:

Das 1. Bremer Frauenmahl wird ein ökumenisches sein. Über die Konfessionsgrenzen hinweg beleuchtet es das brisante Wechselspiel von Identität und Toleranz:
Was ist und wie entsteht Identität? Was ist Toleranz, was fördert und was verhindert sie? Wie beziehen sich Eigenes und Anderes oder gar Fremdes aufeinander?
Reicht in einer so vielfältigen Gesellschaft wie der unseren die Forderung aus, jede solle nach ihrer Façon selig werden? Wo liegen möglicherweise auch Grenzen von Identität und Toleranz?
Und: Wie viel Religion verträgt eine Gesellschaft, um frei zu sein, und wie viel braucht sie, um frei zu bleiben?
Diese und viele andere Fragen liegen auf dem Tisch. 7 Tischrednerinnen werden Stellung beziehen. Sie sind herzlich eingeladen dabei zu sein, zu genießen und mitzudiskutieren!

Referentinnen


Marieluise Beck

MdB Bündnis 90 / Die Grünen

Bremen/Berlin

zur Tischrede

Ulrike Bendrath

freie Journalistin, Bremen

zur Tischrede

Christina Bergmann

Pfarrerin, Arnsberg

zur Tischrede

Prof. Dr. Martina Blasberg-Kuhnke

Institut für Katholische Theologie der Universität Osnabrück

Edda Bosse

Präsidentin der Bremischen Evangelischen Kirche

Dr. Frauke von der Haar

Direktorin des Focke-Museums

Bremen

Dr. Ilse Wick-Dammann

Internistin und Psychoanalytikerin

Bremen

Dieser Internetauftritt gehört zum Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie (vorher: Frauenstudien- und -bildungszentrum in der EKD, FSBZ).
Besuchen Sie uns unter www.gender-ekd.de.

www.frauenmahl.de benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Mehr dazu.