zum Inhalt

Frauenmahle

2. Flensburger Frauenmahl 2016

„Nicht vom Brot allein - Nahrung für Leib und Seele“

 

Wann:

Sonntag, 30. Oktober 2016 von 17:30 - 20:30 Uhr

Wo:

Versöhnungskirche Tarp

Anmeldung:

Anmeldungen über das Regionalzentrum des Kirchenkreises Schleswig-Flensburg, Tel 04642-9111-10 oder unter frauenmahl@kirche-slfl.de
Kostenbeitrag nach Selbsteinschätzung: 12/16/20 Euro

Kontakt:

Claudia Niklas-Reeps , Tel 04642-9111-29 oder frauenmahl@kirche-slfl.de

Veranstaltet durch:

Frauenmahlteam des Ev. Frauenwerk des Kirchenkreises Schleswig-Flensburg

Beschreibung:

Nahrhaftes und Inspirierendes
Das Frauenwerk des Kirchenkreises Schleswig-Flensburg lädt am Sonntag,  30.Oktober, um 17.30 Uhr zu einem Frauenmahl in die Versöhnungskirche in Tarp ein. Am Vorabend des Reformationstages steht die Veranstaltung unter der Überschrift „Nicht vom Brot allein – Nahrung für Leib und Seele“.

Das Frauenmahl ist eine Veranstaltung von Frauen für Männer und Frauen. In lutherischer Tradition halten fünf Rednerinnen kurze Tischreden zur Zukunft von Religion und Kirche, dazu gibt es ein einfaches aber festliches Menü an langen Tafeln im Kirchenraum. Die Impulse der Referentinnen inspirieren die Gespräche der Tischgemeinschaften.

Referentinnen:

 

Bettina Boll

Atomkraftgegnerin aus Geesthacht

Monika Eigmüller

Professorin und Vizepräsidentin der Europa-Uni in Flensburg

Claudia Racknitz-Busse

Diakonin und Konviktmeisterin der Brüder- und Schwesternschaft des Rauhen Hauses in Hamburg

Micaela Sauber

Märchenerzählerin aus Hamburg

Gunda Sierck

Geschäftsführerin der Meierei Geestfrisch in Kropp

Musik:

Rebecca Marder, Bassistin aus Flensburg
Katharina Götz aus Sörup

Zum Flyer (PDF, 604 KB)

Zur Pressemeldung zum Frauenmahl Tarp.

 

 

 

 

Dieser Internetauftritt gehört zum Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie (vorher: Frauenstudien- und -bildungszentrum in der EKD, FSBZ).
Besuchen Sie uns unter www.gender-ekd.de.

www.frauenmahl.de benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Mehr dazu.