zum Inhalt

Frauenmahle

1. Frauenmahl in Geislingen

„Kirche zwischen Wunsch und Wirklichkeit - Essen, reden, reformieren“

 

Wann:

Sonntag, 2. Juli 2017

Wo:

Schlossrestaurant Castello in Donzdorf, Schloßstraße 1, 73072 Donzdorf

Anmeldung:

Kostenbeitrag: 40 €
Überweisung bitte bis 15. Juni unter dem Stichwort „Frauenmahl“ auf das Konto:
Evangelische Kirchengemeinde Donzdorf
KSK Göppingen: DE39 6105 0000 0007 5173 76
Wer keine Absage erhält, gilt als angenommen.

Kontakt:

Pfarrerin Kathinka Kaden
Sprecherin Bezirkstheologinnenkonvent Geislingen

Evangelisches Pfarramt Donzdorf
Telefon 07162 / 29511
E-Mail: Pfarramt.Donzdorf@elkw.de

Veranstaltet durch:

Theologinnenkonvent des Evangelischen Kirchenbezirks Geislingen

Beschreibung:

Das 1. Frauenmahl im Kirchenbezirk Geislingen bietet die Gelegenheit, über Ideal und Realität der Kirche im Jahr 2017 zu reden – und das bei einem köstlichen Tischmahl.
Eine Tradition aus dem Hause Luthers und Katharina von Boras wird damit aktualisiert: Damals wurden bei Tisch Impuls der Reformation diskutiert. 2017 greifen wir wieder aktuelle Themen auf und besprechen sie mit frauenpolitischen Bewusstsein: Wie wünschen sich Frauen Kirche und wie erleben sie sie?
Der christliche Glaube verschließt vor nicht die Augen, weder vor der Realität der Welt noch vor dem Reich Gottes, auf das wir hoffen, und das schon – und noch nicht da ist.
Drei Impulse aus Diakonie, Politik und Theologie werden in Tischgruppen vertieft. Auch unsere eigenen Erfahrungen fließen ein. Alle Konfessionen sind eingeladen. Es wird ein genussreiches vegetarisches Menü serviert. Dazwischen gibt es schöne Musik.

Referentinnen:

 

Gabriele Bartsch

Geschäftsführerin der Agentur „Mehrwert“ (Diakonie)

Brigitte Lösch

Landtagsabgeordnete (Politik)

Claudia-Dorothea Dreier

Pfarrerin (Theologie)

Musik:

Groovin’ voices, Lauterstein

Dieser Internetauftritt gehört zum Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie (vorher: Frauenstudien- und -bildungszentrum in der EKD, FSBZ).
Besuchen Sie uns unter www.gender-ekd.de.

www.frauenmahl.de benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Mehr dazu.