zum Inhalt

Frauenmahle

Frauenmahl Kiel – Tischreden zu Ernährung und Klimagerechtigkeit


Wann: 

Dienstag, 30. Oktober 2012

Wo:

Ökumenisches Zentrum Brigitta-Thomas-Haus, Skandinaviendamm 350, 24109 Kiel

Anmeldung:

Melden Sie sich bitte schriftlich bis zum 14.10.2012
mit vollständiger Anschrift an bei:
uta.goettsche@altholstein.de 


oder per Postkarte:
Frauenwerk Altholstein
z.H. Uta Göttsche, Am Alten Kirchhof 5
24534 Neumünster

Wir senden Ihnen dann die Eintrittskarte zum
Frauenmahl per Post zu und
bitten Sie,  den von Ihnen gewählten
Betrag 20,- bis 30,-€ zu überweisen:
EDG: 210 602 37
Konto: 11991
Stichwort: Frauenmahl-Name-05-1320-1430

Kontakt:

Silke Leng

Ökumenische Arbeitsstelle Altholstein
Am Alten Kirchhof 5
24534 Neumünster
Tel: 04321 498 128
Mobil: 01515 502 9938
silke.leng@altholstein.de
www.altholstein.de

Veranstaltet durch:

Frauenwerk & Ökumenische Arbeitsstelle  Altholstein

Beschreibung:

Mit den „Tischreden“ nehmen das Frauenwerk und die Ökumenische  Arbeitsstelle Altholstein eine Tradition aus dem Hause Martin und Katharina Luthers auf. Im Mittelpunkt stehen die heute so wichtigen Themen Klimagerechtigkeit und Ernährung. Teilen und Tischgemeinschaft sind Symbol von Versöhnung und Frieden für eine gerechtere Gesellschaft.

Referentinnen

 

Alt-Bischöfin Bärbel Wartenberg-Potter

Alt-Bischöfin der lutherischen Kirche für Holstein

Infos und zur Tischrede

Diana Lagat

Soziologin B.A. Uni Hamburg, Kenianerin, lebt seit 2004 in Deutschland, engagiert bei Stube Nord 

Infos

Dipl. Volkswirtin Julia Schirrmacher

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Flensburg für Energie- und Umweltmanagement

Infos und zur Tischrede

Pastorin Jutta Weiß

Ökumenisches Zentrum Kiel Mettenhof

Infos und zur Tischrede

Und ...

Die ganz andere Tischrednerin bleibt eine Überraschung.



Klimafreundliche Rezepte

vom Frauenmahl in Kiel 2012, zum Download:


Orangen-Vinaigrette (pdf, 1,5 MB)

Kürbissuppe (pdf, 1,5 MB)

Kartoffel-Sellerie-Püree (pdf, 1,5 MB)

Vanille-Mousse (pdf, 1,5 MB)


alle Rezepte in einer Datei (pdf, 6 MB)



Dieser Internetauftritt gehört zum Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie (vorher: Frauenstudien- und -bildungszentrum in der EKD, FSBZ).
Besuchen Sie uns unter www.gender-ekd.de.

www.frauenmahl.de benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Mehr dazu.