zum Inhalt

Frauenmahle

FRAUENMAHL – BILD MACHT FRAU MACHT BILD


Wann: 

Freitag, 30. Oktober 2015

Wo:

Frauenwerk Altholstein

Falckstraße 9

24103 Kiel

Anmeldung:

Melden sie sich bitte schriftlich bis zum 14.10.2015

mit vollständiger Anschrift und Telefon an bei:

Uta.Goettsche@altholstein.de

oder per Postkarte:


Frauenwerk Altholstein

Am Alten Kirchhof 5

24534 Neumünster

Wir senden Ihnen die Eintrittskarte nach Eingang des Teilnehmerinnenbetrages per Post zu und bitten Sie, den von Ihnen gewählten Betrag (15 bis 30 €) zu überweisen:

Evangelische Bank IBAN DE08 5206 0410 4706 5065 00

Stichwort: Frauenmahl 2015 D00140, Name

Kontakt:

Frauenwerk Altholstein

Uta Göttsche

Am Alten Kirchhof 5, 24534 Neumünster

E-Mail: Uta.Goettsche@altholstein.de

Veranstaltet durch:

Frauenwerk Altholstein

Beschreibung:

Mit „Tischreden“ nimmt das Frauenwerk Altholstein 

eine Tradition aus dem Hause Katharina und Martin Luthers auf.  Frauen bringen sich in Vielfalt und Offenheit in den Reformprozess in Kirche und Gesellschaft ein.


Das Thema  BILD MACHT FRAU MACHT BILD  führt uns aktuelle politische und theologische Themen vor Augen.

Referentinnen

 

Lydia Rudow

Ratsfrau Fraktionsvorsitzende der Grünen in Kiel

zur Tischrede

Gabi Erne

Künstlerin, Marburg

zur Tischrede

Prof. Dr. theol. Uta Pohl-Patalong

Universität Kiel

zur Tischrede

Anne Reichmann

Pastorin, Pastoralpsychologisches Institut, Hamburg

zur Tischrede




Dieser Internetauftritt gehört zum Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie (vorher: Frauenstudien- und -bildungszentrum in der EKD, FSBZ).
Besuchen Sie uns unter www.gender-ekd.de.

www.frauenmahl.de benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Mehr dazu.