zum Inhalt

Frauenmahle

Rheinisches Frauenmahl Krefeld „Schwarzbrot und Schoko-Eis mit Heilig Geist“

Tischreden zur Zukunft von Kirche und Religion

Wann:

Sonntag, 16. Oktober 2011, 17:00 – 21:00 Uhr

Wo:

Clarenbachhaus am Lutherplatz 30 in Krefeld

Anmeldung:

Tischplatzreservierungen bis Mitte September möglich:
frauenreferat@ev-kirche-krefeld-viersen.de
I. Köppe 02151/9340971

Die Veranstalterinnen bitten um eine Kostenbeteiligung zwischen 10 und 40 Euro nach Selbsteinschätzung, um auch finanzschwächeren Frauen die Teilnahme zu ermöglichen.

Kontakt:

Katrin Meinhard, Frauenreferentin des Kirchenkreises

Seyffardtstr. 76, 47805 Krefeld, 02151-9340975

meinhard@ev-kirche-krefeld-viersen.de

Veranstaltet durch:

Frauenreferat des Kirchenkreises Krefeld-Viersen

Haus der Familie Krefeld

Kreisverband der Frauenhilfe Krefeld-Viersen

Beschreibung:

Geistreich und mit Genuss will das Rheinische Frauenmahl Krefeld Frauen miteinander ins Gespräch bringen, denn die Zukunft der evangelischen Kirche ist nur denkbar im Miteinander der verschiedenen gesellschaftlichen Kräfte, in Zusammenarbeit und Auseinandersetzung mit anderen Religionen und Konfessionen, mit Wissenschaft und Politik, mit Kultur und Medien.

  • Welche Impulse setzen Frauen für die Zukunft von Kirche und Religionen?
  • Wohin soll es gehen, was muss sich ändern?
  • Wie wirken und gestalten wir im Austausch mit anderen, beleben wir die Themen Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung?

 

Musikalische Beiträge:

Frauke Samse - Piano und Gesang

Lydia Paggen mit Simone Krahé - Gesang mit Pianobegleitung

Referentinnen:

 

Nigar Yardim

Muslimische Theologin und Erziehungswissenschaftlerin, Duisburg
zur Tischrede

Susanne Tyll

Diplom Pädagogin und Politologin, Beratung-Fortbildung-Projektentwicklung, Krefeld

Karin Meincke

Bürgermeisterin der Stadt Krefeld, Oberin  der DRK-Schwesternschaft Krefeld e.V.

Henny Freys

Vorsitzende der Stiftung des Fördervereins der Evangelischen Kirche Krefeld-Bockum

Christina Brudereck

Theologin und Poetin, Essen

zur Tischrede

Joane Beuker

Theologin und Pädagogin,

Studienleiterin im Centre for Mission and Leadership Studies der VEM (Vereinte Evangelische Mission) in Wuppertal

zur Tischrede

Dieser Internetauftritt gehört zum Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie (vorher: Frauenstudien- und -bildungszentrum in der EKD, FSBZ).
Besuchen Sie uns unter www.gender-ekd.de.

www.frauenmahl.de benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Mehr dazu.