zum Inhalt

Frauenmahle

Frauenmahl Mainz

„Veränderungen gestalten ...“

Wann:

Dienstag, 3.3.2015, 18 - 22 Uhr

Wo:

Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der Ev. Kirche in Hessen und Nassau

Albert-Schweitzer-Straße 113-115

55128 Mainz

Kontakt und Anmeldung:

Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der Ev. Kirche in Hessen und Nassau

Heike Miehe
Referat Arbeit und Soziales

Albert-Schweitzer-Straße 113-115, 55128 Mainz
Tel: 06131 28744-45

Fax: 06131 28744-11
E-Mail: h.miehe@zgv.info
Internet: www.zgv.info

Gastgeberinnen:

Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der Ev. Kirche in Hessen und Nassau

Beschreibung:

„Veränderungen gestalten …“ ist das Thema unseres Frauenmahls. Es geht um persönliche und gesellschaftliche Veränderungsprozesse und darum, wie Frauen damit umgehen und sie mit ihren Visionen und Kompetenzen gestalten und damit nicht nur sich selbst voranbringen, sondern auch darüber hinaus reichende gesellschaftliche Impulse setzen. Wir greifen damit eine Tradition aus dem Hause der Familie Luther auf und akzentuieren diese für die heutige Zeit neu. Damals diskutierten Männer in geselliger Runde bei Tisch neben Alltäglichem Impulse und Themen der Reformation. Wir werden Redebeiträge von Frauen mit ganz unterschiedlichen Begabungen und verschiedenem beruflichen Hintergrund hören.
Zwischen den einzelnen Reden und Gängen wird immer wieder Zeit sein, in den Tischrunden über das Gehörte zu sprechen und eigene Erfahrungen auszutauschen.

Gastrednerinnen:


Leonie Lehrmann

Fachanwältin für Erbrecht ; Wirtschaftsjunioren Mainz (Rheinhessen)

Angela Maurer

Mehrmalige Weltcupgesamtsiegerin und Weltmeisterin im Freiwasserschwimmen

Prof. Dr. Isabel Schnabel

Finanzmarktforscherin, Mitglied im Rat der Wirtschaftsweisen

Pfarrerin Susanne Schmuck-Schätzel

Dekanin im Ev. Dekanat Alzey

Nora Weisbrod

Geschäftsführende Vorsitzende des Vereins Aktion Tagwerk

Prof. Dr. Babette Simon

Medizinischer Vorstand der Universitätsmedizin Mainz

Musik:

 

Julie Verzola und Miriam Weckerle

„Duette“ von Jean Baptiste Loeillet de Gant


Dieser Internetauftritt gehört zum Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie (vorher: Frauenstudien- und -bildungszentrum in der EKD, FSBZ).
Besuchen Sie uns unter www.gender-ekd.de.

www.frauenmahl.de benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Mehr dazu.