zum Inhalt

Frauenmahle

Marburger Frauenmahl

Tischreden zur Zukunft von Religion und Kirche


Wann:

Sonntag, 30. Oktober 2011 16:00 - 21:00 Uhr

Wo:

Fürstensaal im Landgrafenschloss Marburg

Anmeldung:

über FSBZ

Kontakt:

Diana Dickel M.A.

FSBZ - Öffentlichkeitsarbeit

05671-76609-63

dickel@fsbz.de

Veranstaltet durch:

Prof. Dr. Christl Maier und Prof. Dr. Ulrike Wagner-Rau für den Fachbereich Ev. Theologie der Philipps-Universität Marburg

Andrea Wöllenstein (Pfarrerin) für die Frauenarbeit im Referat Erwachsenenbildung der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck

Prof. Dr. Claudia Janssen für das Frauenstudien- und -bildungszentrum in der EKD im Comenius-Institut (FSBZ)

Gabi Erne als freie künstlerische Mitarbeiterin

Beschreibung:

Mit welchem Beitrag sollen Kirchen und Religionen auf die Herausforderungen unserer Zeit reagieren, die von Umbrüchen, sozialen Spannungen und Katastrophen erschüttert ist? Diese Fragen stellte sich der Marburger Organisatorinnenkreis und legte damit nicht nur den Grundstein für das Marburger Frauenmahl, sondern für die gesamte Frauenmahl-Initiative.

Hundert Frauen treffen sich bei einem festlichen Essen. Einige unter ihnen, die leitende Funktionen wahrnehmen in den christlichen Kirchen und anderen religiösen Gemeinschaften, in Politik, Kunst und Wissenschaft, halten engagierte Tischreden zum Thema.  

An dem Ort, an dem 1529 die Reformatoren zusammentrafen, um  zu diskutieren, kommen jetzt Frauen in Vielfalt und Offenheit der Meinungen zu Wort. Im Fürstensaal des Landgrafenschlosses wird ein künstlerisch gestaltetes Mahl inszeniert und Gastfreundschaft unter Frauen gepflegt. Der Tisch, an dem gemeinsam gegessen wird, ist ein Zeichen der Gemeinschaft und Versöhnung. Im Deutungsraum dieses Symbols entstehen Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft.


Hier gelangen Sie zur Presseinfo vom 25.10.

Extras:

Das Marburger Menu

Rezepte und Ansagen für Leib und Seele

Referentinnen:

 

Dr. Ursula Benzing

Operndirektorin und leitende Musikdramaturgin des Staatstheaters Kassel

Infos und Tischrede

Dr. Alexa Brum

Leiterin der I.E. Lichtigfeld-Schule im Philanthropin, Frankfurt

Infos und Tischrede

Dr. Meehyun Chung

Evangelisches Missionswerk Basel

Infos und Tischrede

Dr. Elke Eisenschmidt

Mathematikerin in Magdeburg, Mitglied des Rates der EKD

Infos und Tischrede

Brigitte Lösch

MdL Baden-Württemberg

Infos und Tischrede

Hamideh Mohagheghi

Lehrbeauftragte für Islamische Theologie an der Universität Paderborn, Deutsche Islamkonferenz

Infos und Tischrede

Dr. Aurica Nutt

Wiss. Assistentin in der Arbeitsstelle Feministische Theologie und Genderforschung, Katholisch-Theologische Fakultät, Universität Münster

Infos und Tischrede

Ines Pohl

Chefredakteurin der TAZ. die tageszeitung, Berlin

Infos und Tischrede

Dr. Ellen Ueberschär

Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages

Infos und Tischrede

Dr. Elisabeth Raiser

Vorsitzende der Aktion Sühnezeichen Friedensdienste

Infos und Tischrede

Signe Theill

Künstlerin/Kuratorin

Infos und Tischrede

Heidemarie Wieczorek-Zeul         

MdB und Bundesministerin a.D.

Infos und Tischrede

Dieser Internetauftritt gehört zum Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie (vorher: Frauenstudien- und -bildungszentrum in der EKD, FSBZ).
Besuchen Sie uns unter www.gender-ekd.de.

www.frauenmahl.de benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Mehr dazu.