zum Inhalt

Frauenmahl in Schwalmstadt-Treysa

"Lasst uns über Geld reden" - Frauenmahl in Hephata

 

Wann:

Freitag 19. Oktober 2018

Wo:

Kirchsaal Hephatakirche, 34613 Schwalmstadt-Treysa

Anmeldung:

Freie Anmeldung, Ticket 45,00 Euro, Förderticket 65,00 Euro, Ermäßigtes Ticket auf Anfrage

Kontakt:

Hephatagemeinde, Pfarrerin Annette Hestermann, Hermann Knauel Str. 2, 34613 Schwalmstadt-Treysa
Tel. 06691181310 oder 01729274864, Annette.Hestermann@hephata.de

Veranstaltet durch:

Hephatagemeinde, Hermann Knauel Str. 2, 34613 Schwalmstadt-Treysa
Vorbereitungsteam: Annette Hestermann, Pfarrerin Hephatagemeinde; Inge Fleschenberg, Diakonin, Hdl, Bereichsleitung Wirtschaft und Versorgung, Hephata Diakonie e.V.; Tamara Morgenroth, Pfarrerin Diakonie Hessen e.V.;  Anne Rudolph, Pfarrerin Mengsberg; Inge Wickert, Diakonin, Pflegedienstleitung Hephataklinik Schwalmstadt

Beschreibung:

Das Frauenmahl in Hephata möchte mit seiner Veranstaltung Frauen aus unterschiedlichen Lebensverhältnissen miteinander ins Gespräch bringen und ihnen vielfältige Perspektiven auf ein umstrittenes Thema bieten: "Lass uns über Geld reden". Dafür sind 5 Referentinnen aus der Region eingeladen, die das Thema in jeweils 7 Minütigen Vorträgen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten. Musikalisch wird die Sopranistin Judika Tschammer unter Klavierbegleitung Lieder zum Thema darbieten.

Referentinnen:

 

Marita Natt

Prälatin i.R., Thema: Frauen und Geld in der Bibel

Clarissa Graz

Pfarrerin Diakonie Hessen am Sitz der Landesregierung, Thema: Frauen in Niedriglohngruppen in diakonischen Arbeitsfeldern

Annette Schnetzler

Rechtsanwältin, Thema: Frauen und die Schuldenfalle

Angela Weigand

Diplomphysikerin, Thema: Geld in der Männerwelt verdienen

Prof. Evelyn Korn

Universität Marburg, Professur für Volkswirtschaftslehre, Thema: Perspektiven für Frauen - Schlusspunkt

Judika Tschammer

Sängerin, Sopranistin, Thema: Lieder rund um das Thema "Geld"

Künstlerische Gestaltung:

Klavierbegleitung durch die Pianistin Aline Regner

Dieser Internetauftritt gehört zum Evangelischen Zentrum Frauen und Männer gGmbH, Fachbereich Evangelische Frauen in Deutschland.
Besuchen Sie uns unter www.evangelischefrauen-deutschland.de.

www.frauenmahl.de benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Mehr dazu.