zum Inhalt

Frauenmahle

Sendenhorster Frauenmahl

„Wie wollen wir leben? – Bilder unserer Zukunft“


Wann:

Samstag, den 7.3.2015, 18.00 - 21.30 Uhr

Wo:

Aula der Realschule St. Martin

Auf der Geist 7, Sendenhorst

Anmeldung:

Ausverkauft!

Kontakt:

Stadt Sendenhorst, Gleichstellungsbeauftragte Martina Bäcker, Kirchstraße 1

Veranstaltet durch:

Stadt Sendenhorst, Gleichstellungsbeauftragte Martina Bäcker
Evangelische Kirchengemeinde Sendenhorst, Pfarrerin Ute Böning
Evangelische Frauenhilfe Sendenhorst, Karin Hildebrandt
Kfd St. Martin Sendenhorst, Monika Koelen-Meyer
Kfd St. Ludgerus Albersloh, Agnes Schütte
Landfrauenverband Sendenhorst, Birgit Heimann-Hahues
Landfrauenverband Albersloh-Rinkerode, Christa Budde
Frauenreferat der EKvW, Nicole Richter

Beschreibung:

Sendenhorster Frauenmahl
Tischreden – Essen – Gespräche – Musik


„Wie wollen wir leben? – Bilder unserer Zukunft“ 

Eingebettet in ein festliches Essen und Musik stellen fünf Frauen aus unterschiedlichen Blickwinkeln ihre Bilder von der Zukunft vor

Referentinnen:


Svenja Schulze

Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen (Grußwort)

Dr. Barbara Rüschoff-Thale

Kulturdezernentin des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe

zur Tischrede

Magdalena Münstermann

Unternehmerin

zur Tischrede

Meike Friedrich

Superintendentin des Ev. Kirchenkreises Münster

Link zu den Thesen von Superintendentin Meike Friedrich, Münster beim Sendenhorster Frauenmahls 2015! (pdf, 89 KB)

Sr. Klarissa Watermann OP

Dominikanerin von Bethanien

zur Tischrede

Musik:

Duo Larissa Neufeld


Link zum Plakat! (pdf, 138 KB)


Dieser Internetauftritt gehört zum Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie (vorher: Frauenstudien- und -bildungszentrum in der EKD, FSBZ).
Besuchen Sie uns unter www.gender-ekd.de.

www.frauenmahl.de benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Mehr dazu.