zum Inhalt

Frauenmahle

Wurmlinger Tischreden

Kleider machen Leute…

 Logo FM Wurmlingen

Wann:

Freitag, 3. Februar 2017, 18 Uhr

Wo:

Gasthof Rößle
Bricciusstr. 25
72108 Rottenburg-Wurmlingen

Kontakt und Anmeldung:

Anmeldung per Mail oder Post beim:

Katholisches Pfarramt
Lindenstr. 2
72108 Rottenburg
E-Mail: pfarramt.wurmlingen@se-pfaffenberg.de

Der Eintritt kostet 28 € incl. mehrgängigem, vegetarischem Menu und Tafelwasser.
Anmeldeschluss: 15. Dezember 2016

Veranstaltet durch:

Evangelische Kirchengemeinde Rottenburg
Katholische Kirchengemeinde Wurmlingen

Beschreibung:

Den Titel des Romans von Gottfried Keller „Kleider machen Leute…“ hat das ökumenische Vorbereitungsteam als Thema für sein ökumenisches  Frauenmahl gewählt!  Es findet am 3. Februar 2017 im Wurmlinger Rössle im Rahmen des Reformationsgedenkens statt.

Dieses Frauenmahl ist nicht ein Mahl ausschließlich mit Frauen. In Wurmlingen werden Männer dazu eingeladen. Das Vorbereitungsteam hat deswegen den Begriff „Wurmlinger Tischreden“ für treffender gehalten. Genau darum geht es, um kurz und prägnant formulierte Reden, die zum Gespräch an den Tischen anregen.

Das ökumenische Vorbereitungsteam hat sechs verschiedene Rednerinnen vorgesehen, die das Thema Kleidung von verschiedenen Seiten beleuchten. Ein Schwerpunkt wird die Produktion von Kleidung und die Marktverantwortung aller KonsumentInnen sein.

Rednerinnen des Frauenmahls werden die Politikerinnen Annette Widmann-Mauz und Heike Hänsel sein, die Psychologin Maria Dietzfelbinger, die Theologin Lydia Bendel-Maidl, die Unternehmerin Karola Kratzer und die Studentin Corinna Di Stefano. Ausgehend von deren Äußerungen will das Team seine Gäste herausfordern und ins Gespräch bringen – zum Diskutieren, zum einander Zuhören und zum Gewinnen neuer Perspektiven - begleitet von mehreren Gängen eines leckeren, vegetarischen Menus und umrahmt von Musik.

Referentinnen:

 

Maria Dietzfelbinger

Psychotherapeutin, psychologische Beraterin, Supervisorin, evangelische Theologin

Karola Kratzer

Unternehmerin, Inhaberin der Kapellen-Mode e.K. in Wurmlingen

Prof. Dr. Lydia Bendel-Maidl

Professorin für katholische Theologie mit Schwerpunkt Spiritualität an der LMU München, Lehrerin und Referentin

Anette Widmann-Mauz

Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit, CDU Bundestagsabgeordnete des Wahlkreis Tübingen, Bundesvorsitzende der Frauen-Union der CDU seit 2014

Corinna Di Stefano

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin im Fachbereich Geschichte und Soziologie an der Universität Konstanz

Heike Hänsel

Diplomökotrophologin, Bundestagsabgeordnete der Partei Die Linke, zuständig für den Wahlkreis Tübingen, entwicklungspolitische Sprecherin und seit November 2015 stellvertretende Vorsitzende der Partei

Dieser Internetauftritt gehört zum Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie (vorher: Frauenstudien- und -bildungszentrum in der EKD, FSBZ).
Besuchen Sie uns unter www.gender-ekd.de.

www.frauenmahl.de benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Mehr dazu.