zum Inhalt

Claudia Trauthing: Köstlichkeiten zum Nachdenken

Marburger Frauenmahl:


Die „Urmutter aller Frauenmahle“ erleben:

„Köstlichkeiten“ zum Nachdenken und Schmecken


War ich jemals zuvor auf einem Fest gewesen, an dem in dieser großen Zahl (150!) ausschließlich Frauen teilgenommen hatten?

Ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern – das Marburger Frauenmahl war einmalig für mich.

Natürlich war das Ambiente toll, keine Frage: wann hat man denn sonst schon die Gelegenheit, an derart historischer Stätte (Marburger Religionsgespräche!), in einem Landgrafenschloss zu speisen? Aber es war nicht nur das Ambiente, die Mozart-Musik, der Kerzenschimmer, die jungen Studentinnen, die uns „ganz in weiß“ zuvorkommend bedienten. Es war spannend, so viele fremde Frauen erleben zu können, zum Teil kennen zu lernen. An meinem Tisch kannte ich keine einzige Frau, war aber neugierig auf alle. Gespannt war ich natürlich auch auf die Tischreden, und es war schön, sich mit anderen am Tisch darüber austauschen zu können: „Das war ein schöner Gedanke, den nehme ich mit“ oder „Das war doch eher eine Zusammenfassung von bekannten Dingen?“ oder „Wie ist das mit S 21 eigentlich für Euch Stuttgarterinnen?“

Die Tischreden streiften viele Fragestellungen, die auch mich beschäftigen. Besonders fasziniert war ich von den Wünschen und Gedanken einer Jüdin zum „arabischen Frühling“, der Anregung der islamischen Theologin („Unsere religiöse Vielfalt ist Gottes Plan“), der Forderung nach einer „normalen Sprache“, die die Menschen verstehen, in den Gottesdiensten (Eisenschmitt), den kreativen Anregungen aus Künstlerinmund und dem Appell, sich mehr den politischen Herausforderungen unserer Zeit zuzuwenden als ständige Nabelschau zu betreiben (Ines Pohl).

Dieser Internetauftritt gehört zum Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie (vorher: Frauenstudien- und -bildungszentrum in der EKD, FSBZ).
Besuchen Sie uns unter www.gender-ekd.de.

www.frauenmahl.de benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Mehr dazu.