zum Inhalt

Tischreden und Lesekost

Dabei gewesen: Grußworte, Berichte, Impulse

Manche Teilnehmerin war begeistert vom Abend und inspiriert von den Gesprächen in der Tischgemeinschaft, manche hätte sich noch etwas mehr gewünscht. Einige Frauen haben Berichte verfasst. Oft ist es auch mehr als ein Bericht, sondern ein vom Tischgespräch inspirierter Impuls, der in die Zukunft weist. Auch Grußworte finden Sie in dieser Rubrik.

Die Berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Beiträge sind alphabetisch sortiert nach Namen.


Petra Albrecht-Finklenburg: Das Frauenmahl wird noch lange nachwirken
Düsseldorfer Frauenmahl:   Frauenmahl in der Paul-Gerhardt-Kirche Ein festliches Dinner mit drei Gängen, fünf Tischreden zur Zukunft der Religion und Kirche und 80 geladene Frauen: Das ist ...

Katrin Althans: Fülle der Erwartungen
Marburger Frauenmahl: Das Marburger Frauenmahl war ein Erlebnis der Vielfalt und Fülle: Vielfalt und Fülle der Themen, Stimmen und Anregungen in den Statements der Rednerinnen am Pult– wie ...

Barbara Bauer: Grußwort der Kirchenleitung zum Durchlacher Frauenmahl
Sehr geehrte Damen! Liebe Frauen aus der Region Karlsruhe! Es ist mir eine große Freude, Sie hier in der Karlsburg in Durlach willkommen zu heißen und das Grußwort der Kirchenleitung der ...

Petra Dais: Wie schmeckt Kirche?
Marburger Frauenmahl: Wie schmeckt Kirche? Den vollen Geschmack auf der Zunge und der bittere Beigeschmack... Viel wurde aufgetischt und es war wunderbar performativ, so dass die Fülle den ...

Kristin Flach-Köhler: Sich einmischen
Frankfurter Frauenmahl: Sich einmischen, von Gott reden aber nicht das Wort „Gott“ sagen   Erstes Frankfurter Frauenmahl mit Tischreden zur Zukunft von Religion und Kirche in der ...

Margit Fleckenstein: Ungehaltene Reden ungehaltener Frauen
Grußwort von Justizrätin Margit Fleckenstein, Präsidentin der Landessynode der Evangelischen Landeskirche in Baden, zum Heidelberger Frauenmahl am 27. Oktober 2013 Sehr geehrte Damen, liebe ...

Susan Gildersleeve: „Brain- und Soulfood“
Marburger Frauenmahl: Um dieselben Säulen, an denen sich einst der Schall von Luthers Ideen in einer längst Geschichte gewordenen Zeit brach, ranken sich anlässlich des Marburger Frauenmahls ...

Ulrike Haerendel - Heiter bis Kritisch
Kurzbericht von Studienleiterin Dr. Ulrike Haerendel, Evang. Akademie Tutzing Unter dem Motto des Dekadenjahrs "Reformation und Politik" trafen sich 65 Frauen zum zweiten "Tutzinger ...

Simone Kluge: Vielfalt und Fülle
Erstes Frauenmahl der EKM in Kloster Drübeck: Die ehemalige Klosterscheune ist festlich geschmückt, Kandelaber stehen auf den Tischen, im Eingangsbereich heißt die Äbtissin Katharina von ...

Karin Lindner: Geschmeckte Worte
Marburger Frauenmahl: Geschmeckte Worte – gehörter Genuss Wo sonst werden Geist und Gaumen so gemeinsam angeregt? Die Worte zu sich nehmen, die Speisen zu sich nehmen –was ...

Gisela Matthiae: Etwas beschwipst
Marburger Frauenmahl: Die Frauen mal – und zwar viele, hoch über der Stadt im Landgrafenschloss zu Marburg. Innerlich glucksend habe ich mich auf den Weg gemacht, in lauter Vorfreude und mit ...

Annelene Mittring: Gesagtes und Ungesagtes
Rheinisches Frauenmahl Bonn Neugierig – welche interessierten, interessanten Frauen werde ich treffen? Skeptisch – ist das Ziel deutlich, unter dem 100 Frauen eingeladen sind? Voller ...

Elisabeth Müller: Begrüßung zum Essener Frauenmahl
Essener Frauenmahl: Im Namen des Frauenbeirats im Kirchenkreis Essen heiße ich Sie herzlich willkommen zum Essener Frauenmahl! Schön, dass Sie unserer Einladung gefolgt und heute hier sind! Die ...

Katja Pausch - Die Damen der Tafelrunde
Frauenmahl in Halle: Was Männer können, können Frauen auch - und auch nicht erst seit heute. Vor 500 Jahren hat sich Luther mit seinen Weggefährten an einen Tisch gesetzt, bei einem guten Wein ...

Tatjana Rack: Sich mal ganz woanders hinsetzen
Durlacher Frauenmahl: Erstes badisches Frauenmahl in Durlach zeigt sich zukunftsweisend Tischreden setzten Impulse zur Zukunft von Frauen in Religion, Kirche und Gesellschaft Das erste ...

Dietrich Schneider: „Ma(h)l anders“ gespeist
Unnaer Frauenmahl: [Pressemitteilung des Kirchenkreises Unna vom 3. Juli 2013] Erstes Frauenmahl in Unna begeisterte – Wiederholung ist schon geplant UNNA – Ein Abendessen der ...

Antje Schrupp: Mehr Konflikte, bitte!
Marburger Frauenmahl: Mehr Konflikte, bitte! Sensationelles Essen, tolle Frauen, geschichtsträchtiges Ambiente – ich glaube, wir waren alle ein bisschen stolz darauf, beim Marburger ...

Birgitta M. Schulte: Mauern sprengen
Marburger Frauenmahl: Mehr Konflikt bitte! wünschte sich nicht nur Antje Schrupp. Wenn nicht Auseinandersetzung oder Aushandeln, dann doch wenigstens Disput. Das hätte ich mir gewünscht. Oder ...

Käthe Stäcker: Rein in die Stadt
Marburger Frauenmahl: Nachklang „Raus aus der Kirchengemeinde – rein in die Stadt“ – das war einer der diskutierten Sätze an unserem Tischgespräch- inspiriert durch ...

Annette von Stritzky: Geist und Gaumen
Marburger Frauenmahl: Inspirierend – für Geist und Gaumen Die Vorbereitungsgruppe hat die Idee, ein Frauenmahl zu veranstalten und 150 Frauen aus Kirche und Gesellschaft, jung und alt, ...

Claudia Trauthing: Köstlichkeiten zum Nachdenken
Marburger Frauenmahl: Die „Urmutter aller Frauenmahle“ erleben: „Köstlichkeiten“ zum Nachdenken und Schmecken War ich jemals zuvor auf einem Fest gewesen, an dem in ...

Kathrin Wallrabe: Sie hat das Wort
Hirschberger Frauenmahl: Luthers Hochzeitsmahl – Sie hat das Wort Vom Weggehen und Ankommen „Uns geht es gut.“ – warum Kirchgemeinden auf dem Land nicht aussterben Was ...

Kathrin Wallrabe - Frauengeschichte(n) und wir
Bautzener Frauenmahl: Fast 90 Frauen und Männer kamen am Abend des 18.10. in das Kirchgemeindehaus der St. Petri Gemeinde, um Frauengeschichte(n)  lebendig werden zu lassen.  Eingeladen ...

Birgit Weber: Schöne Schwestern
Durlacher Frauenmahl: „Sehr verehrte Damen, liebe Frauen, schöne Schwestern“ – mit diesen Worten begrüßten Annegret Brauch, Leiterin der Evangelischen Frauen in Baden, und ...

Heidemarie Wieczorek-Zeul: Grußwort zum Marburger Frauenmahl
Im Engagement für eine gerechte Gestaltung der Globalisierung habe ich die Kirchen, zumal auch die evangelischen Kirchen, als wichtigen globalen Partner erlebt. Brot für die Welt war für mich ...

Christa Winter: Jahre des Aufbegehrens
Marburger Frauenmahl: Das Frauenmahl in Marburg: Eine wunderbare Idee und ein schönes Event Der Abend war vollkommen gelungen: Insgesamt waren wir sehr beeindruckt von der Örtlichkeit, dem ...

Dieser Internetauftritt gehört zum Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie (vorher: Frauenstudien- und -bildungszentrum in der EKD, FSBZ).
Besuchen Sie uns unter www.gender-ekd.de.

www.frauenmahl.de benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Mehr dazu.