zum Inhalt

Tischreden und Lesekost

Zur Zukunft von Kirche und Religion

Ob Thesen, Voten oder Impulse - jedes Frauenmahl betrachtet Religion und Kirche aus ganz verschiedenen Perspektiven und entwickelt daraus Zukunftsbeiträge. Nicht nur inhaltlich, auch in der Form können sich die Beiträge unterscheiden. Die Vielfalt wird mit Spannung erwartet. Vielleicht erwachsen aus Gemeinsamkeiten ja neue Projekte und Kooperationen? 

Ökumenisches Frauenmahl im Rahmen des 100. Katholikentages „Seht, da ist der Mensch“
Thesen vom Frauenmahl Leipzig 26.5.2016

Sendenhorster Frauenmahl 2015 - „Wie wollen wir leben? – Bilder unserer Zukunft“
Thesen von Superintendentin Meike Friedrich, Münster zum Sendenhorster Frauenmahl am 7. März 2015

 

Das Rheinische Frauenmahl Krefeld 2014
Thesen der Teilnehmerinnen zum Rheinischen Frauenmahl am 26.10.2014 (pdf, 103 KB)

 

Zittau 2014
Thesen zum Frauenmahl auf der Burg Grafenstein am 23. Mai 2014 (pdf, 36 KB)

 

Kaarst 2014
FRAUEN MACHT POLITIK (pdf, 29 KB)

 

Berlin 2012
Dokumentation: Frauen reden zu Tisch – Berliner Tischreden am Vorabend des Reformationstages 2012 (pdf, 2,5 MB)

 

Berlin 2011
Die Thesen der Berliner Tischreden (pdf, 460 KB)

 

Köln 2011
Stimmen vom Frauenmahl: Thesen und Reaktionen (pdf, 285 KB)

 

Krefeld-Viersen 2011
95 Thesen der Teilnehmerinnen (pdf, 157 KB)

 

Marburg 2011
Die Voten der Teilnehmerinnen  (pdf, 808 KB)

 

Die Liste wird ergänzt, sobald der Redaktion weitere Voten vorliegen.

Projekte, die aus der Frauenmahl-Initiative hervorgegangen sind, finden Sie unter Weiterwirken.

(Die Thesen und Voten geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.)

Dieser Internetauftritt gehört zum Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie (vorher: Frauenstudien- und -bildungszentrum in der EKD, FSBZ).
Besuchen Sie uns unter www.gender-ekd.de.

www.frauenmahl.de benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Mehr dazu.